Über uns

Wertheraner Traditionsunternehmen mit neuer Führungsriege

Blick in die Zukunft: Die neuen geschäftsführenden Gesellschafter Thomas (4. von links) und Jakob Adrian (7. von links) verabschieden gemeinsam mit den Investoren von MB und dem gesamten TTS-Team den scheidenden Firmengründer Dieter Breckenkamp (2. von rechts).

TTS Transport- und Trennwand GmbH wird von Jakob und Thomas Adrian übernommen

Werther, Juli 2019. Schon seit ein paar Jahren unterstützen Jakob und Thomas Adrian im traditionsreichen Wertheraner Unternehmen TTS Transport- und Trennwandsysteme den Firmengründer und bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Dieter Breckenkamp in allen wichtigen Bereichen des metallverarbeitenden Betriebes. Zum 1. Juli 2019 haben nun die Brüder gemeinsam mit dem Finanzinvestor MB Mittelständische Beteiligungsgesellschaft aus Osnabrück das Unternehmen übernommen.
Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Dieter Breckenkamp verabschiedet sich nach fast 25 Jahren erfolgreicher Arbeit mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den wohlverdienten Ruhestand. Seit 1995 produziert das Unternehmen als leistungsstarker Fertigungsbetrieb Systeme zur Mobilität, Sicherheit und zum Schutz von Mensch, Maschine und Betriebsinventar. Mit 25 Mitarbeitern auf 3000 qm Produktions- und Lagerfläche hat Breckenkamp im Wertheraner Speckfeld ein florierendes Unternehmen mit Kunden aus aller Welt entwickelt und aufgebaut – dafür viel Fleiß, Know-how und enormes Wissen eingebracht. Jetzt allerdings sei es an der Zeit, sich den privaten Hobbies und der Familie zu widmen, so Breckenkamp.
Für die Nachfolgeregelung hat sich Firmengründer Dieter Breckenkamp schon vor ein paar Jahren für die Brüder Thomas und Jakob Adrian entschieden. Diese wurden Stück für Stück in das Unternehmen eingebunden und konnten so von der jahrelangen Erfahrung, dem Kundenkontakt und dem reichen Erfahrungsschatz des ehemaligen Geschäftsführers profitieren. Jetzt haben sie mit dem familiengeführten Investor MB aus Osnabrück einen starken Partner mit ins Boot geholt, um TTS im Sinne von Dieter Breckenkamp weiterführen und zukunftsfähig gestalten zu können. Erfreulich ist, dass langfristig alle Mitarbeiter gehalten werden können, um am Erhalt und Ausbau des Wertheraner Traditionsbetriebes mitzuarbeiten. Die Marke „TTS“ soll auch in Zukunft als Symbol für Qualität und individuelle Kundenlösungen stehen, denn auch weiterhin gilt das Motto „Alles andere ist Standard“!

Das Team

Thomas Adrian (Geschäftsführer)

Jakob Adrian (Geschäftsführer)

Maik Siemens (Leiter Pulverbeschichtung)

Daniel Lantzke (Betriebsleiter)

Nina Bruelheide (Vertriebsleiterin)

Melanie Müller (Innendienst)

Max Romoth (Produktionsplanung)

Justin Siemens (Assistent Geschäftsführung)